ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ÈCAFFÈ GmbH

Stand 07.2016

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln den Inhalt des zwischen dem Kunden und uns abgeschlossenen Kaufvertrages über Waren unseres Sortiments. Unsere AGB sind auf unserer Website jederzeit abrufbar. Es gelten die von uns veröffentlichten AGB zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages mit dem Kunden.

Wenn der Kunde mit uns nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart, bildet der Inhalt der AGB Inhalt des abgeschlossenen Kaufvertrages.

Wir weisen bei jedem Kauf von Waren unseres Sortiments auf unsere AGB hin. Will der Kunde zu diesen Bedingungen nicht kaufen, hat er die Möglichkeit, die AGB nicht zu akzeptieren. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zu Stande.

2. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden in unserem Webshop bildet das Angebot für den Abschluss des Vertrages. Der Kunde ist an sein Angebot durch eine angemessene, mindestens zehntägige Frist gebunden. Wir bestätigen die Annahme des Angebotes per E-Mail. Der Inhalt des geschlossenen Vertrages ergibt sich aus dem Inhalt der Auftragsbestätigung sowie diesen Bedingungen. Zu einer Annahme des Angebotes wird nicht verpflichtet.

Bedingung für die Gültigkeit des Vertrages ist es, dass die bestellte Ware bei uns verfügbar ist. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht insofern nicht anders vermerkt. Irrtümer bleiben vorbehalten. Sollte das gewünschte Produkt vergriffen sein, werden wir den Kunden kontaktieren.

3. Geschäftsfähigkeit

Der Kunde muss entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen geschäfts- und darüber hinaus handlungsfähig sein. Haben wir Zweifel am Alter des Kunden, sind wir berechtigt, die Übersendung einer Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises zu verlangen.

4. Kundendaten

Nachdem der Kunde die von ihm gewünschten Artikel im Warenkorb abgelegt hat, gelangt er per Klick zur elektronischen Anmeldung und wird dort aufgefordert, folgende Daten bekannt zu geben:

  • Vorname,
  • Nachname,
  • Geburtsdatum,
  • E-Mail-Adresse,
  • Passwort,
  • Rechnungsanschrift,
  • Lieferanschrift,
  • Zahlungsart.

Im Fall der Bezahlung mittels Kreditkarte (Abwicklung durch PayPal) wird der Kunde in der Folge aufgefordert, die Kreditkartendaten einzugeben.

Wir sind berechtigt, die Daten unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten. Ergänzend gelten unsere Datenschutzbedingungen.

Sollte der Kunde dem nicht ausdrücklich widersprechen, werden wir die bekannt gegebene E-Mail-Adresse auch zur laufenden Information des Kunden über unsere Angebote verwenden.

Diese Zustimmung kann jederzeit mit einem E-Mail an genuss@ecaffe.at widerrufen werden.

5. Preise

Unsere Produkte werden im Onlineshop unter Nennung des Bruttowarenpreises, exklusive Verpackungs- und Versandkosten in Euro bekannt gegeben. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise, welche in der von uns übersandten Bestellbestätigung nochmals aufgeführt werden.

Die Verpackungs- und Transportkosten sind auf unserer Homepage unter https://ecaffe.at/shop/versand aufgeführt. Vor der Bestätigung des Kunden, die Waren zu bestellen, wird der jeweilige Preis für Verpackung und Versand gesondert angeführt und nochmals in der von uns übersandten Bestellbestätigung ausgewiesen.

6. Zahlungen 

Zahlungen sind mittels gültiger Kreditkarte, PayPal Konto oder durch Vorauszahlung auf unser Konto möglich.

Die Abwicklung der Zahlung mittels Kreditkarte erfolgt über PayPal. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Dienstleisters, die unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full abrufbar sind.

Der Kaufpreis ist mit Vertragsabschluss oder Zugang der Faktura (Vorauskasse) zur Zahlung fällig. Mit erfolgter Zahlung wird die Ware von uns versandt. Allfällige Bankspesen gehen zulasten des Kunden.

7. Lieferfristen & Warenverfügbarkeit

Nach erfolgter Zahlung werden wir den Versand der Waren unverzüglich veranlassen. Die übliche Lieferfrist beträgt innerhalb Österreichs vier und innerhalb der EU acht Arbeitstage. Ausnahmsweise kann es zu längeren Lieferfristen kommen. Sollten diese über zwei Wochen sein, werden wir den Kunden ehestmöglich informieren. Für Verzögerungen, welche nicht in unserem Bereich liegen, übernehmen wir keine Verantwortung. Ansprüche daraus gegenüber uns sind ausgeschlossen.

Mindestabnahmemengen ergeben sich aus unserer jeweils aktuellen Preisliste.

Wenn dies vom Kunden ausdrücklich gewünscht wird, liefern wir unsere Waren auch als Expresstransport gegen Aufpreis aus.

Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist der Verkäufer zu Teillieferungen auf seine Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz zweimaligen

Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

5.5. Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf der Startseite des Shops unterrichtet.

8. Transport

Im Namen und Auftrag des Kunden werden wir die sinnvollste Transportart auswählen und beauftragen. Mit der Übergabe der Waren an den Transporteur geht auch die Gefahr des Verlustes und der Beschädigung der Waren auf den Kunden über.

Wenn der Kunde Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes ist, wird die Ware auf unser Risiko geliefert.

9. Widerrufsbelehrung 

Der Kunde ist berechtigt, binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Angaben von Gründen vom geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Der Widerruf hat telefonisch (+43 (0) 5574 / 65 207) oder per E-Mail (genuss@ecaffe.at) zu erfolgen. Befindet sich die Ware bereits beim Kunden, ist gegen Rückerstattung des Kaufpreises die Ware originalverpackt, unbeschädigt und unter Vorlage der übersandten Rechnung an uns zurückzustellen.

Ist der Kunde ein Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, beträgt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Tag des Eingangs der Ware beim Kunden. Wir erstatten den Kaufpreis zurück. Konsumenten ersetzen wir auch die Transportkosten.

Wir stellen dem Kunden ein Widerrufsformular unter https://ecaffe.at/shop/widerruf/ zur Verfügung.

10. Gewährleistung & Haftung 

Wir bemühen uns, Waren in einwandfreier Qualität an unsere Kunden zu liefern. Sollten Produkte mangelhaft sein, ist uns dies unverzüglich telefonisch (+43 (0) 5574 / 65 207) oder per Email (genuss@ecaffe.at) mitzuteilen. Wir werden die mangelhafte Ware austauschen. Wir sind berechtigt, den Kunden aufzufordern, die mangelhafte Ware an uns zur Überprüfung auf unsere Kosten zu senden. Können wir die Ware nicht austauschen, werden wir den Kaufpreis einschließlich der Versandkosten ersetzen.

Optische Abweichungen der im Internetshop abgebildeten Produkte stellen keinen Mangel dar.

Die Inbetriebnahme und der Betrieb von gelieferten Kaffeemaschinen hat unter genauer Beachtung der mit der Ware gelieferten Gebrauchsanleitung zu erfolgen. Ansprüche aus Beschädigungen der Maschine infolge von falscher Bedienung und Wartung, insbesondere aufgrund unterlassener regelmäßiger Entkalkung der Maschine, sind jedenfalls ausgeschlossen.

Handelt es sich beim Kunden um einen Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, steht es in der Wahl des Kunden, Verbesserung, Austausch der Ware, angemessene Preisminderung oder Wandlung zu begehren.

Gewährleistungsansprüche sind binnen zwei Jahren ab der Zustellung der Ware geltend zu machen.

11. Schadenersatz

Soweit von uns verkaufte Produkte aufgrund von Fehlern den Kunden schädigen, übernehmen wir die Haftung, wenn auf unserer Seite grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten zum Schaden geführt hat. Eine Haftung für Mangelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Im Übrigen und insbesondere dann, wenn der Kunde Konsument i.S. des Konsumentenschutzgesetzes ist, gelten die einschlägigen Gesetze.

12. Schlussbestimmungen

Wir bemühen uns im Fall von auftretenden Problemen eine außergerichtliche Lösung zu finden, die für alle befriedigend ist. Sollte dies nicht möglich sein, müssen die Gerichte entscheiden. Sind wir gezwungen den Kunden zu klagen, werden wir Verbraucher iSd des Österreichischen Konsumentenschutzgesetzes an deren Wohnort, sonstige Kunden am Sitz unserer Gesellschaft belangen.

Das Gericht hat Österreichisches Recht anzuwenden, außer unser Kunde ist ein Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes. In diesem Fall gilt das an seinem gewöhnlichen Aufenthalt geltende Recht. Das UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, bleiben die weiteren Bedingungen vollinhaltlich aufrecht.