top of page

Espresso zubereiten mit einer Siebträgermaschine einfach erklärt

Aktualisiert: 2. Feb. 2023

Für die Zubereitung eines Espressos benötigst du nicht viel: Eine gute Espressomühle, frisch geröstete Espressobohnen, eine vorgeheizte Espressomaschine, einen Tamper (wird benötigt, um das Kaffeemehl im Sieb zu verdichten), frisches Wasser und eine vorgewärmte Espressotasse. Die Zutatenliste ist klein und auch die Espresso-Zubereitung ist in zehn Schritten erklärt.



  • 1. Espressotasse mit heißem Wasser vorwärmen

  • 2. Ganze Espressobohnen feinmahlen

  • 3. Siebträger mit dem Kaffeemehl befüllen

  • 4. Kaffeemehl im Siebträger gleichmäßig verteilen (“leveln”)

  • 5. Kaffeemehl im Siebträger andrücken (“tampern”)

  • 6. Wasser aus der Brühgruppe lassen (“flushen”)

  • 7. den befüllten Siebträger in die Brühgruppe einhängen

  • 8. Vorgewärmte Tasse unter den Siebträger stellen

  • 9. Espresso-Bezug durch Drücken einer Taste starten

  • 10. Circa 25 – 35 Sekunden abwarten und den Bezug stoppen.

Gute Espressobohnen sind die Grundlage für einen guten Espresso.






39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page